CDUzellHead2015

10. Juni 2016

CDU Senioren auf regionaler Spurensuche.

Schanzentour

Beeindruckt von den archäologischen Zeugen und vom hautnahen Erleben, dass die Geschichte unserer Region sehr spannend und ausgesprochen vielschichtig sein kann, gingen 31 CDU-Senioren mit dem ausgewiesenen Schanzenexperte Werner Störk aus Schopfheim auf regionalgeschichtliche Spurensuche.

Gemeinsames Ziel war das Gelände rund um die der Wüstmatt-Schanze, eine sehr gut erhaltene Viereckschanze. Sie ist angebunden an einen massiven und heute noch beeindruckenden Sperrwall, der gleichzeitig als „Kommunikationslinie“ – also als Laufgraben – diente.

Vom Panoramaweg hat man einen sehr guten Blick auf alle zwölf benachbarten Schanz- und Sperranlagen, die damals das habsburgisch-vorderösterreichische Zell sicherten. Und auch die wichtigen...

Den kompletten Bericht finden Sie in der Rubrik “Senioren”


09. Januar 2016

CDU Landtagsabgeordneter Ulrich Lusche besuchte kürzlich Zellaerosol

Fessmann

Ob Haarspray, Deodorant oder Kfz-Pflegemittel aus der Sprühdose: Das Herstellen und Abfüllen sogenannter Aerosole in Spraydosen ist das Fachgebiet der Firma Zellaerosol GmbH in Zell. Bei einem Besuch vor Ort informierte sich CDU-Landtagsabgeordneter Ulrich Lusche in Begleitung von Zweitkandidatin Daniela Rümmele und Mitgliedern des CDU-Stadtverbands Zell über das Leistungs-

spektrum des mittelständischen Familienunternehmens und die damit einhergehenden Herausforderungen im globalen Wettbewerb.
Als 1960 das selbstständige Familienunternehmen...

direkt zum Bericht


10. Dezember 2015

Unser Bundestagsabgeordneter Armin Schuster meldet sich zu Wort

Armin Schuster Portrait

In einem offenen Brief gibt Armin Schuster ein Statement zur aktuellen Lage. Er spricht die Flüchtlingspolitik an, fordert wieder Grenzkontrollen, da Schengen momentan nicht funktioniert, denkt über einen Ausbau der Europol nach.

Ich empfehle Ihnen den Bericht zu lesen. Er ist sehr interessant und spiegelt die Sichtweise eines Sicherheitspolitiker.

direkt zum Bericht


22. Oktober 2015

Neuer Bericht aus Berlin steht online

Armin Schuster Portrait

Ein neuer Bericht unsreres Bundestagsabgeordneten Armin Schuster steht online diesmal unter anderem mit folgenden Themen:

-

-  -

Bundestag beschließt Vorratsdatenspeicherung und Asylverfahrens- beschleunigungsgesetz

Automatisierung der Mehrwertsteuerrückerstattung kommt 2018

Überblick über die Presseaktivitäten von Armin Schuster im September und Oktober

direkt zum Bericht


16. August 2015

Das neue Layout und Design der cduzell.de Website geht heute online

upDATE

Endlich ist es soweit! Nach vielen Stunden Arbeit gehen die neu gestalteten Seiten der CDU Zell online.

Die Seiten wurden nun auch für mobile Geräte optimiert. Ich hoffe Ihnen gefällt das neue Angebot und ich freue mich auch sehr über Rückmeldungen.

Rückmeldung an Webmaster

 

Ihr Webmaster Matthias Kiefer


14. August 2015

Schwab für harte Linie / Europaabgeordneter zu Gast bei der CDU Zell

Andreas Schwab

Fast täglich beherrscht das Griechenland-Thema die Schlagzeilen. Europa-Abgeordneter Andreas Schwab war kürzlich bei der CDU-Ortsgruppe Zell zu Gast. Er meinte, dass sich die griechische Regierung, nachdem das Land mit dem Angebot eines dritten Hilfspakets eine weitere Chance erhält, nun endgültig entscheiden müsse, ob man sich für einen harten Sparkurs entscheidet, oder ob man die Eurowährung verlassen will. Gleichzeitig verteidigte Schwab die "harte Linie" von Bundeskanzlerin Merkel und von Finanzminister Wolfgang Schäuble. Der einzige Weg für Griechenland, aus der Krise zu kommen, seien eigene Sparanstrengungen, damit auch Investoren wieder neues Vertrauen gewinnen. Dazu gehöre auch der Ve...

Bericht weiterlesen


13. August 2015

Mit dem Traum vom Gresger Badesee wird es allerdings nichts

TourdeZell1

Alles in allem chönne mer z’friede si", sagte Ortsvorsteher Peter Eichin, als er die Teilnehmer der CDU-"Tour de Zell" vor dem Bürgerzentrum in Gresgen willkommen hieß. Kleinere Wünsche gebe es schon, ergänzte er, doch dabei handle es sich um keine weltbewegenden Dinge.
Im Bürgerzentrum, das sich mittlerweile bei privaten Festlichkeiten wie Hochzeiten zunehmender Beliebtheit erfreut, läuft es nach Eichins Worten ebenfalls recht gut. Demnächst soll die Herrentoilette erweitert werden.

Auf die Frage, ob sich in Gresgen ebenfalls bemerkbar mache, dass die Zeller Stadthalle derzeit wegen der Erneuerung nicht nutzbar ist , erklärte Eichin: "Bis..

Bericht weiterlesen


10. August 2015

Besuch im neuen Großstall auf dem Köpfle

TourdeZell2

Während es für bäuerliche Kleinbetriebe heute zunehmend schwieriger wird, einen Hofnachfolger zu finden, hat Landwirt Albert Kiefer in Riedichen-Hütten glücklicherweise damit kein Problem. Seine Söhne Emil und Andreas sehen trotz der Probleme, mit denen die Landwirte mittlerweile zu kämpfen haben, durchaus eine Zukunft für den inzwischen ansehnlich gewachsenen Familienbetrieb, wie die CDU-Vertreter aus dem Tal bei ihrer Sommertour im Bergdorf Riedichen erfuhren.

1979 übernahm Albert Kiefer von seinen Eltern den alteingesessenen Hof im Weiler Hütten, was für den jungen Landwirt und seine Familie damals eine echte Herausforderung bedeutete. Denn auch in Riedichen...

Bericht weiterlesen


07. August 2015

Die Gemeindehalle ist in die Jahre gekommen

TourdeZell3

Nach 43 Jahren ist die Gemeindehalle in Atzenbach inzwischen in die Jahre gekommen. Ortsvorsteherin Angelika Sprich machte bei der "Tour de Zell" der CDU auf die zahlreichen Mängel aufmerksam, mit denen man in Atzenbach zu kämpfen hat. Vor allem im Küchenbereich ist mittlerweile vieles veraltet. Dies gilt sowohl für die Geräte als auch für die vorhandenen Einrichtungen, von denen einige nicht mehr zeitgemäß sind und dringend ersetzt werden sollten. Doch dafür, so waren sich

alle Beteiligten einig, müsste eine schöne Stange Geld in die Hand genommen werden..
Zwar dürfen die Vereine, die regelmäßig die Atzenbacher Halle benutzen, die Hälfte der Erlöse aus Veranst...

Bericht weiterlesen


03. August 2015

Ein Stück Zukunft für Zell

TourdeZell4

Fertige Pläne, wie das Gelände rund um den Zeller Bahnhof in Zukunft aussehen soll, gibt es derzeit nicht nur bei der Stadt Zell. Auch Markus Rümmele und sein Bauingenieur-Team sind dabei, aus dem brachliegenden Areal zwischen Bahnhof-, Schwarzwald- und Wiesenstraße für die Schwanenstadt eine attraktive Wohngegend zu machen.
Zell habe durchaus das Potenzial, sich zu einem lebenswerten Städtchen zu entwickeln, betonte Markus Rümmele bei der Vorstellung seiner Pläne gegenüber den CDU-Kommunalpolitikern. Alleine durch seine Lage zwischen Feldberg und B...

Bericht weiterlesen


Mitglied werden
teamDeutschland
grundsatzprogramm